Bewegte Schule

Für unsere Schule ist unter anderem der Bereich Sport ein wichtiger Schwerpunkt. Dieser zeichnet sich nicht nur durch den dreimal wöchentlich stattfindenden Sportunterricht aus, sondern auch durch verschiedene und vielfältige Sport- und Bewegungsangebote außerhalb des schulischen Sportunterrichts.
Seit 2014 trägt die Grundschule Neurahlstedt das Prädikat „Bewegte Schule“. Durch das Konzept „Bewegte Schule“ arbeiten wir an unserer Schule stetig an der Weiterentwicklung der Einbindung von Bewegungen im Unterricht, z. B. unterrichtsthematische Bewegungen oder Phantasiereisen bei Entspannungspausen sowie Bewegungsmöglichkeiten während der Pausen, in der Mittagsfreizeit und in Kursangeboten am Nachmittag.
Da unsere Schule über ein großzügiges Gelände verfügt, stehen den Kindern während der Pausen diverse Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die große Rasenfläche lädt zu Fußball- und Fangspielen ein. Außerdem gibt es eine Kletterspinne, eine Seilbahn und viele weitere Spielgeräte, an denen sich ausgetobt werden kann.
Jede Klasse verfügt über eine Pausenkiste mit Spiel- und Sportmaterialien für die Pausenzeit.
Durch die Kooperation mit dem AMTV können verschiedene Sportkursangebote, wie z. B. Judo, am Nachmittag angeboten werden. Des Weiteren werden während der Mittagsfreizeit beide Sporthallen für eine aktive Pause geöffnet.

Leben, Lernen, Lachen, gemeinsam Schule machen
Bei uns können die Kinder…
– ihre Persönlichkeit mit Freude entfalten.
• Bewegte Schule/Sport
• Wettbewerbe (Hochsprungturnier, Wandselauf, Bundesjugendspiele, Crosslauf, Unified-Teams, Tischtennis, Fußballturnier)
• Kursvielfalt am Nachmittag: Sport, Kinderbauernhof
• Feste: Sommerfest, Sportfest
• Freies Spielen
– mit Neugier lernen und dabei Spaß und Freude haben.
• Kurse am Nachmittag (Judo, Fußball, Musik + Tanz, Tambourelli)
• Ausflüge (z.B. Höltigbaum, Bauspielplatz)
– Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein entwickeln.
• „Zu Fuß zur Schule“
• Verkehrserziehung
• Sportwettbewerbe z.B. Unified-Teams
– einen respektvollen und friedlichen Umgang miteinander finden.
• Pausenspiele (Gummitwist, Kreidefelder, Fußball)
• Selbstverteidigungskurse (Defending)
– stolz darauf sein, auf unsere Schule zu gehen, in der sie sich wohlfühlen und verstanden werden.
• Identifikation über Sportveranstaltungen und Wettbewerbe

Verankerung unseres Leitbildes mit dem Prädikat „Bewegte Schule“

Das Konzept „Bewegte Schule“ verzahnt sich mit unserem Leitbild „Leben, Lernen, Lachen, gemeinsam Schule machen“.
Durch die unterschiedlichen Wettbewerbe, Kursvielfalt am Nachmittag, jährliche Sommerfeste und das Freie Spielen können die Kinder bei uns ihre Persönlichkeit mit Freude entfalten.
Auch können die Kinder durch Kurse am Nachmittag (Judo, Fußball, Tambourelli), Schwimmunterricht und Ausflüge (Höltigbaum, Bauspielplatz) mit Neugier Lernen und dabei Spaß und Freude haben.
Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein können die Kinder durch die jährlich stattfindende Aktion „Zu Fuß zur Schule“ und Sportwettbewerbe, z. B. Unified-Teams entwickeln.
Durch Selbstverteidigungskurse am Nachmittag und Pausenspiele (Gummitwist, Kreidefelder, Fußball) können die Kinder einen respektvollen und friedlichen Umgang miteinander finden.
Durch Identifikation über Sportveranstaltungen und Wettbewerbe können die Kinder stolz darauf sein, auf unsere Schule zu gehen, in der sie sich wohlfühlen und verstanden werden.